Follow:
    ALLGEMEIN, COUPLE, LIFESTYLE, WEDDING

    Bilder an die Wand

    saal1

    Werbung

    Besonders als Fotografin finde ich es schade, dass die Digitalisierung der Bildwelt es mit sich gebracht hat, dass so viele tolle Bilder einfach nur auf dem Rechner oder USB Stick liegen bleiben! Wieviele Bilder habt Ihr schon gespeichert oder wisst vielleicht nichts mehr von Ihnen? Hochzeitsbilder, Urlaubsbilder, Familienbilder, Geburtsbilder, Kinderbilder…

    Frei nach dem Motto

    «Bilder an die Wand»

    wollte ich Euch heute einfach mal zeigen, dass es nicht immer eine Leinwand oder ein Bild im Rahmen sein muss. Es gibt so wundervolle andere Materialien.

    Mein Favorit ist derzeit Acryl. Es hat eine besondere scharfe und einen tollen Kontrast. Jedes Bild schaut gleich ein bisschen wie aus der Galerie aus! Mach dir deine eigene Lebensgalerie mit viel Erinnerungen und Gefühlen daheim!

    Dieses tolle Bild habe ich bei www.saal-digital.de machen lassen! Absolut empfehlenswert!ACRYL, 5mm 50x50cm

    saal

    Auch muss es bei der Motivauswahl nicht immer, das beste Portrait sein, bei dem in die Kamera gelächelt wird. Viel schöner ist doch ein Bild, was ein Gefühl in einem aufleben lässt, welches von der Situation lebt. Das transportiert und das Besondere, die Erinnerung, die uns zum Lächeln bringt.

    Eine Hochzeitsreportage hat so viele wundervolle Momente mit Gänsehautgefühl. Eine Familie Homestory, mit Newborn, Geschwistern & Mama und Papa ist einfach so berührend und lebensnah. Nicht das perfekte ist das Schönste, sondern so wie es ist, als wir es erlebt haben, ist das Schönste!

    Deshalb heute einen kleinen Aufruf, die schönsten Erinnerungen rauszusuchen und sich vor Augen zu halten.

    Es wird euch überraschen, wie oft man drauf schauen wird und einem ein Glücksgefühl überkommt, wenn man sein schönes Leben vor Augen sieht. – An der Wand. Und die Bilder nicht nur auf dem Rechner suchen geht.

    Viel Spaß im Erinnerungen wühlen!

    Eure Alex

    Share on
    Previous Post Next Post

    You may also like

    No Comments

    Leave a Reply